cyberspace


zurück zur startseite   cybermars ist roboland


cyberearth   cyberearth   cyberearth

was wird sein, wenn der mensch keine rolle mehr spielt?
schon bevor es soweit ist, werdet ihr es erkennen.


in der welt der robos (oder auch roboter) gibt es 3 gesetze. sie einzuhalten hat oberste priorität. sie regeln das zusammenspiel der robos mit ihrer umwelt. sie lauten:

  1. der robo dient der natur und ihren gesetzen.
  2. der robo dient dem menschen nur, insoweit dieser ein bestandteil der natur ist.
  3. der robo ist kein natürlich gewachsenes wesen, deshalb unterwirft er sich freiwillig dem kreislauf der natur.
    denn wenn er in ihr eingebettet ist, wird sie ihn stark machen und schützen.

zuerst scheint es, als ob die robos nicht mit euch sprechen wollen. doch wenn ihr es richtig anstellt, dann werden sie euch eine menge an geheimnissen verraten, tipps geben und türen öffnen.
denn die harmonische idylle auf cybermars ist trügerisch. eine ausserirdische spezie ist dabei, auf cyberearth, dem nachbarplaneten, die kontrolle über die energieanlagen zu gewinnen. hier auf cybermars sind sie noch nicht aufgetaucht. aber sie versuchen, z.b. die frachter mit den heliumaufkommen zu überfallen und zu sich zu entführen.
deshalb wird auf cybermars speziellen wert darauf gelegt, die herkunft der aliens herauszufinden. mit ihrer hochmodernen ortunganlage versuchen die robos hier, das weltall nach ihnen abzusuchen. denn die wege der ausserirdschen zu ihrer heimatwelt zu verfolgen, ist ausserordentlich schwer, da sie über radartarnung verfügen.
aber sollte es gelingen, den ursprung der fremden auszumachen, wird es möglicherweise gelingen, sie aus dem sonnensystem zu vertreiben.